12.6.

Schulhausroman – GROSSE ABSCHLUSSPRÄSENTATION

Die Stadtteilschule Horn und die Max-Schmeling-Stadtteilschule präsentieren ihre Schulhausromane

Seit 2010 entwickeln Hamburger Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit bekannten Autoren und Autorinnen aus Hamburg und Umgebung im Klassenzimmer eigene Geschichten und literarische Figuren. Hintergrund ist die Erkenntnis, dass das eigene Schreiben die wirkungsvollste Leseförderung darstellt, insbesondere in einer Stadt wie Hamburg, in der viele der Schulkinder Migrationshintergrund haben. Die individuellen Lebenssituationen der Jugendlichen als Ausgangspunkte machen alle zu Experten, weshalb eine gute Deutschnote nicht automatisch Voraussetzung für eine originelle Geschichte und einen erzähltechnisch glaubhaften Text ist.
Die Arbeit unserer Schreibcoachs besteht darin, schriftstellerische Kniffe zu vermitteln, wohldosierte Motivationsspritzen zu setzen und mit viel Fingerspitzengefühl an die Bearbeitung der Texte zu gehen. Den Abschluss des Projekts bildet die große Abschlusslesung im Saal des Literaturhauses.

In diesem Durchgang stellen die Autorin Katharina Hagena mit der Klasse 8f der Stadtteilschule Horn und der Autor Alexander Posch mit der Klasse 8a der Max-Schmeling-Stadtteilschule ihre erarbeiteten Schulhausromane vor. Wir freuen uns auf neue Geschichten der Jungautoren aus Hamburger Stadtteilschulen. Wir danken den beiden Autoren für ihren engagierten Einsatz, den Schülerinnen und Schülern für sprudelnde Ideen und Durchhaltevermögen.

Mit freundlicher Unterstützung der Kids & Friends-Stiftung und der BürgerStiftung Hamburg

Teilen
Informationen
14 +
Datum
Montag, 12.6.2017
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
Eintritt frei!
Ort
Literaturhaus
Schulhausroman

nächste Termine

Jörg Bernardy © Denise Krentz/Beltz
23.11.
ab 14
Datum:
23.11.2017
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Michael Baltscheit © Stephanie Weiler
28.11.
auswärts
ab 6
Datum:
28.11.2017
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Alma Hoppes Lustspielhaus, Ludolfstraße 53
Karin Koch © privat
7.12.
ab 12
Datum:
7.12.2017
Zeit:
9.30/11.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus