5.6.

SUPERNOVA – Leseabenteuer für alle von 10 bis 14

Martin Gülich liest aus seinem Jugendroman »Der Zufall kann mich mal«

»Ich bin vierzehn. Luca sagt, dass das so ziemlich das beschissenste Alter ist, das man haben kann …«

Tim hat seit einem Fahrradunfall ein steifes Bein. Alle nennen ihn nur noch »Ahab«, nach dem berühmten Kapitän aus dem Roman »Moby Dick« von Herman Melville. Dem wurde von einem Pottwal das Bein abgerissen. Manchmal kommt Tim alles vor wie ein bescheuerter Zufall: der Unfall, die Tatsache, dass sich sein bester Freund ausgerechnet in dasselbe Mädchen verliebt (wo es doch genügend andere gibt) und dass die Mutter eines anderen Freundes die Familie verlässt – und dessen Vater plötzlich ein Problem mit Alkohol hat. Uner­träglich. Tim hat genug von Zufällen dieser Art und beschließt zu handeln. Alles muss man sich vom Schicksal ja auch nicht gefallen lassen.

Martin Gülich hat eine Geschichte über Freundschaft, Liebe und den ganzen (einen ziemlich durcheinander schleudernden) Rest geschrieben – lakonisch, tiefsinnig und äußerst unterhaltsam. »Der Zufall kann mich mal« ist im Thienemann Verlag erschienen.

Martin Gülich, 1963 geboren, lebt als freier Schriftsteller in Stuttgart. Er schreibt für Jugendliche und Erwachsene. Zuletzt erschienen: »Ich bin hier nur der Kumpel« (2016).

In Kooperation mit dem Jugendinformationszentrum/JIZ

Nachholtermin vom 26.4.2018

Informationen
ab 12
Datum
Dienstag, 5.6.2018
Zeit
9.30/11.00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei
Ort
Literaturhaus
Tickets

Anmeldung erforderlich: beim Kulturring der Jugend/JIZ unter T 040.428 23-48 01/-48 27 (Mo–Do 9.00–17.00 Uhr, Fr 9.00–16.30 Uhr)

STA*-Club

nächste Termine

Foto © Stefanie Segatz
25.4.
ab 5
Datum:
25.4.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus
Birgit Weyhe © Sabine Reinecke
23.5.
ab 14
Datum:
23.5.2018
Zeit:
10.30
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Illustration © Kathleen Bernsdorf
28.5.
ab 6
Datum:
28.5.2018
Zeit:
15.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus