15.6.

Lyrik Live!

Nora Gomringer und Jan Wagner lesen Gedichte

Etwas mit Sprache machen … und mit einem Bienenschwarm: »Lyrik live!« bringt zwei der renommiertesten Dichter der gegenwärtigen deutschsprachigen Lyrikszene zusammen. Nora Gomringer und Jan Wagner werden eigene Gedichte, aber auch Gedichte anderer Lyrikerinnen und Lyriker auf Deutsch und Englisch lesen und performen.

Dies eröffnet einen Dialog zwischen Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit. Im Anschluss an ihren Auftritt diskutieren Gomringer und Wagner mit den Literaturwissenschaftlerinnen Claudia Benthien und Wiebke Vorrath Fragen zur aktuellen Popularität von Dichter­lesungen, dazu, wie die Aufführungssituation das poetische Werk als ästhetisches Ereignis hervorbringt, und zur Übersetzbarkeit fremdsprachiger Gedichte.

Nora Gomringer, geboren 1980, ist Lyrikerin, Spoken-Word-Poetin und Rezitatorin. Sie leitet das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg. Seit 2000 hat sie acht Lyrikbände veröffentlicht, 2017 erschien »Moden« (Voland & Quist). Zuletzt erhielt sie den Ingeborg-Bachmann-Preis und den Weilheimer Literaturpreis.

Jan Wagner, geboren 1971, ist Lyriker und Lyrikübersetzer. Seit 2001 hat er acht Lyrikbände veröffentlicht. Für den Gedichtband »Regentonnenvariationen« (Hanser) erhielt er 2015 den Preis der Leip­ziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik. Zuletzt wurde er mit dem Samuel-Bogumił-Linde-Literaturpreis ausgezeichnet.

In Kooperation mit dem Forschungsprojekt »Performing Poetry«. Es ist Teil des Forschungsverbunds »Übersetzen und Rahmen. Praktiken medialer Transformationen«, der durch die Landesforschungsförderung Hamburg finanziert wird. Kulturpartner NDR Kultur

Teilen
Informationen
Datum
Donnerstag, 15.6.2017
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 12,–/8,–
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Foto © Stefanie Segatz
25.4.
ab 5
Datum:
25.4.2018
Zeit:
9.00/11.00
Uhr
Eintritt:
80,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus
Ulrich Raulff © DLA Marbach
26.4.
auswärts
Datum:
26.4.2018
Zeit:
19.00
Uhr
Eintritt:
14,– /10,–  Das Ticket berechtigt auch zum Besuch der Sammlungen ab 17.00 Uhr, Tickets sind auch in der Kunsthalle erhältlich
Ort:
Hamburger Kunsthalle, Glockengießerwall 5
Jürgen Neffe © Rainer Hoffmann
2.5.
Datum:
2.5.2018
Zeit:
18.00/19.30
Uhr
Eintritt:
12,– /8,– / Eintritt zum Film frei
Ort:
Literaturhaus