5.7.

Gemischtes Doppel

Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz stellen Neuerscheinungen vor – zum 50. Mal

Wie die Zeit dahinrast! Manchmal besitzen auch banale Aussagen großen Wahrheitsgehalt: Gerade noch haben wir Weihnachten würdig begangen, sind wir in grellen Karnevalskostümen ins Büro geschlendert und beim Hamburg-Marathon nicht als Letzter ins Ziel gekommen … und schon naht der endlose Sommerurlaub, die Zeit der weiten Reisen, der Freibadabenteuer und langen Weißweinnächte. Und die Stunden der Muße für intelligente, unterhaltsame Bücher, die uns mitunter mehr übers Leben verraten als viele weite Reisen, Freibadabenteuer und Weißweinnächte. Vorausgesetzt, man entscheidet sich für die richtigen Bücher und folgt den nimmermüden Ratschlägen zweier nimmermüder Ratgeber.

Diese heißen, wie eh und je, Annemarie Stoltenberg, die bestens gekleidete, hoch eloquente NDR-Kultur-Redakteurin, und Rainer Moritz, der gestrenge und doch mitunter freundliche Leiter des Literaturhauses Hamburg, und beide haben sie die Bücherstapel des Frühsommers ab- und aufgearbeitet, um mindestens 16 Novitäten, Belletristik und Sachbuch, kurzweilig zu präsentieren. Neben ihnen kommt kaum jemand zu Wort, außer Buchhändler Stephan Samtleben, der profundes Wissen mit dezentem Charme paart und ebenfalls ein Buch zu empfehlen hat. Läuten Sie den Sommer mit dem Gemischten Doppel ein. Das hat sich bewährt.

Es besteht die Möglichkeit, die vorgestellten Werke an diesem Abend zu erwerben – der lange Sommer ruft.

Liste der Empfehlungen (PDF)

Kulturpartner NDR Kultur

Teilen
Informationen
Datum
Mittwoch, 5.7.2017
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 12,–/8,–
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Ferdinand Lutz und Dominik Müller © Ferdinand Lutz
3.8.
auswärts
8 +
Datum:
3.8.2017
Zeit:
10.30
Uhr
Eintritt:
4,–/2,50
Ort:
Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg,
Karsten Teich © Constance Hanna
24.8.
auswärts
6 +
Datum:
24.8.2017
Zeit:
10.30
Uhr
Eintritt:
4,–/2,50
Ort:
Theater für Kinder, Max-Brauer-Allee 76
Bücher © Monique Wüstenhagen
30.8.
auswärts
Datum:
30.8.2017
Zeit:
19.00–23.00
Uhr
Eintritt:
16,–/12,–
Ort:
Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23