25.8.

Gedankenflieger – Wie geht Gerechtigkeit?

Miriam Holzapfel philosophiert mit Kindern über Gerechtigkeit

Endlich wieder Schule – auch für die Tiere in dem Bilderbuch »Wenn die Ziege schwimmen lernt« von Nele Moost und Pieter Kunstreich (Beltz & Gelberg). Der Stundenplan steht fest: Schwimmen, Fliegen, Laufen und Klettern sind die Hauptfächer in der Schule der Tiere. Klar ist die Ente ein Ass im Schwimmen – aber beim Klettern? Eine Katastrophe! Und der Elefant schafft es trotz Nachhilfe und großer Geduld nicht, beim Flugunterricht vom Boden abzuheben. Aber ist es überhaupt gerecht, dass alle Tiere gleich bewertet werden? Müsste es für eine gute Note nicht ausreichen, wenn man sich große Mühe gibt und Fortschritte macht?

Ganz nah am Schulalltag lässt es sich mit dem Bilderbuch über Gerechtigkeit philosophieren. Jedes Schulkind teilt die Erfahrung, für Leistungen bewertet zu werden und darüber Zufriedenheit und Wertschätzung, oder eben auch Enttäuschung, Wut und Resignation zu empfinden – denn dies sind Gefühle, die Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit flankieren und damit unser weiteres Handeln maßgeblich beeinflussen. Die Kulturwissenschaftlerin Miriam Holzapfel hinterfragt im Austausch, ob es wirklich einen Maßstab für Gerechtigkeit geben kann, was Gerechtigkeit und Fairness miteinander zu tun haben und wie wir gemeinsam Gerechtigkeit schaffen können.

 Im Gedankenflieger-Magazin vertiefen wir unsere Erkenntnisse in Wort, Schrift, Bild, Farbe und mit viel Fantasie. Dabei gibt es kein Richtig oder Falsch, kein Gut oder Schlecht – die eigenen Ideen zählen.

 

In Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung

Teilen
Informationen
6+
Datum
Dienstag, 25.8.2020
Zeit
09.00/11.00 Uhr
Eintritt
€ 90,– pro Klasse
Ort
Literaturhaus, 1. Stock
Gedankenflieger

nächste Termine

Nils Mohl © a_mo
1.11.
auswärts
14+
Datum:
1.11.2020
Zeit:
zwischen 9.30 und 12.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Hamburg
Foto © Martin Jäschke
23.11.
14+
Datum:
23.11.2020
Zeit:
17.00/19.00
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
Veranstaltung findet nicht statt
Foto © Gunter Glücklich
24.11.
6+
Datum:
24.11.2020
Zeit:
09.00/11.00
Uhr
Eintritt:
90,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus