11.3.

Spaß mit Büchern – Frühjahrsferienprogramm

Julia Neuhaus und Till Penzek präsentieren in einer digitalen Veranstaltung ihr Kinderbuch »Die Klimaschweine«

Den Klimaschweinen geht es saugut! Sie schwelgen im Luxus, während es im weit entfernten Pinguinland immer wärmer wird. Als den Pinguinen der Boden unter den Füßen wegschmilzt, machen sie sich auf die Reise ins Schweineland. Aber dort interessiert sich tatsächlich kein Schwein für ihre Probleme. Erst als es auch dort immer ungemütlicher wird, sind die Schweine gewillt, etwas zu ändern. Nur was?

Julia Neuhaus (Illustration) und Till Penzek (Text) stellen ihr Kinderbuch »Die Klimaschweine« (Kunstanstifter) in einer digitalen Veranstaltung vor – mit animiertem Bilderbuchkino, Lesung, Einblick in die Entstehung des Buches und der Möglichkeit, Fragen zu stellen. Julia Neuhaus und Till Penzek entwickeln zusammen Bilderbücher, Trickfilme und Apps für Kinder und leben in Hamburg. 

Die Veranstaltung dauert ca. 50 Minuten und findet auf Zoom statt. Die teilnehmenden Kinder benötigen: ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon (und etwas technische Unterstützung durch Eltern im Hintergrund). Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, weil es sich um ein interaktives Format handelt.

In Kooperation mit dem Jugendinformationszentrums (JIZ)

Die Veranstaltung ist Teil der Kampagne #zweiterfruehling: Veranstalter, Verlage, Medien und Buchhandlungen schenken Büchern, die von Februar bis August 2020 erschienen sind, über die Saison hinaus Aufmerksamkeit.

Teilen
Informationen
ab 8
Datum
Donnerstag, 11.3.2021
Zeit
15.00 Uhr
Eintritt
frei
Ort
online
Spaß mit Büchern

nächste Termine

Eva Müller © Thorsten Wagner
17.5.
online!
Datum:
17.5.2021
Zeit:
15.00
Uhr
Eintritt:
Geschlossene Veranstaltung
Ort:
Literaturhaus online
 Abschlusspräsentation © Isabell Köster
19.5.
14+
online!
Datum:
19.5.2021
Zeit:
18.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus online
Hannah Brinkmann © Lennard Schwarz
25.5.
ab 14
online!
Datum:
25.5.2021
Zeit:
10.00-12.30
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus online, per Zoom