31.3.

Supernova online – Leseabenteuer für alle von 10 bis 14

Christian Duda liest aus »Gar nichts von allem«

Der elfjährige Magdi ist ein glühender Fan des Boxers Muhammad Ali. Denn Ali ist stark, fair und einfach unbesiegbar. Ganz anders als Magdis Vater. Der buckelt nach oben und tritt nach unten. Unten, da stehen Magdi, seine drei Geschwister – und seine Mutter. Was den arabischen Vater und die deutsche Mutter eint, ist der Wille, bloß nicht unangenehm aufzufallen. Deshalb müssen Magdi und seine Geschwister besser sein als alle anderen Kinder. Und wenn sie das nicht sind, hilft der Vater mit Prügeln nach.

Christian Dudas preisgekrönter und von seiner eigenen Familiengeschichte inspirierter Jugendroman »Gar nichts von allem« (Beltz & Gelberg; Illustrationen: Julia Friese) spielt in den 1970er-Jahren. Er erzählt aus der Perspektive des Jungen, wie es ist, schmerzhaft zwischen Vorurteilen und Erwartungen eingekeilt zu sein, und vom Mut, den eigenen Weg zu gehen.

Christian Duda heißt eigentlich Christian Achmed Gad Elkarim. Er war Österreicher, Ägypter und ist jetzt Deutscher und lebt als Autor und Regisseur in Berlin. Im April 2020 ist sein hochgelobter neuer Roman »Milchgesicht« erschienen.

Die Veranstaltung findet auf Zoom statt und dauert ca. 75 Minuten. Benötigt wird ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Nähere Informationen bei Anmeldungsbestätigung. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

In Kooperation mit dem Jugendinformationszentrum

Teilen
Informationen
ab 13
Datum
Mittwoch, 31.3.2021
Zeit
10.30 Uhr
Eintritt
frei
Ort
online über Zoom
SUPERNOVA

nächste Termine

Ayşe Bosse © Nina Stiller
22.4.
7+
online!
Datum:
22.4.2021
Zeit:
10.00
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
Literaturhaus online
Gedankenflieger © Gunter Glücklich
27.4.
6+
Datum:
27.4.2021
Zeit:
09.00/11.00
Uhr
Eintritt:
90,– pro Klasse
Ort:
Literaturhaus, 1. Stock
Vitali Konstantinov © privat
27.4.
10-14
online!
Datum:
27.4.2021
Zeit:
10.30
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
Literaturhaus online