4.3.

»Der Untertan« zum Abitur

Digitale Schulmatinee

Die Abiturmatineen des Literaturhauses sind von den Hamburger Stundenplänen kaum noch wegzudenken. Sie gewähren auf informative, propädeutische sowie diskursive Weise zeitgemäße Zugänge zu zwei im kommenden Abiturprüfungsdurchgang relevanten Themen.

Im Semesterakzent »Literatur und Sprache des 20./21. Jahrhunderts« lautet im Fach Deutsch eines der diesjährigen Hamburger Abiturthemen »›Wer treten wollte, mußte sich treten lassen‹ – Autorität und Gehorsam in Werken des 20. und 21. Jahrhunderts«. Verbindliche Referenztexte sind dabei Heinrich Manns Roman »Der Untertan« (1914) und Michael Hanekes Spielfilm »Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte« (2009).

Zu Beginn liest die Schauspielerin Jodie Ahlborn aus Manns »Der Untertan«. Anschließend wird der Germanistikprofessor Alexander Košenina in einem kurzen Referat die Struktur, den historischen Kontext und die Erzählverfahren des Romans erörtern und in einer sozialpsychologischen Analyse von Gewaltdarstellungen Hanekes Film einbeziehen.

Im Folgenden erläutert Alexander Košenina im Gespräch mit dem Literaturhaus-Leiter Rainer Moritz die unterschiedlichen Darstellungsweisen von Macht und Demütigung, von Individuum und autoritärer Gemeinschaft in Literatur und Film.

In Kooperation mit der Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Informationen
Datum
Montag, 4.3.2024
Zeit
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss) Uhr
Eintritt
€ 3,– pro Person
Ort
online
Tickets

Anmeldung erforderlich: ab 1. 2. 2024 an tickets@literaturhaus-hamburg.de

nächste Termine

Alexander Košenina und Rainer Moritz © Literaturhaus Hamburg
4.3.
online!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online
Workshop Comixx mit Klasse © Martin Jäschke
4.3.
16+
Festival!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
17.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Alexander Košenina © Katrin Kutter
5.3.
online!
Datum:
5.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online