7.10.

Annette Mingels – Fällt aus!

liest aus ihrem neuen Roman »Dieses entsetzliche Glück«

Annette Mingels, die zuletzt mit ihrem Adoptionsroman »Was alles war« Aufsehen erregte, kehrt mit einem Paukenschlag auf die literarische Bühne zurück. So dicht und stark sind die Kapitel ihres neuen, bei Penguin erschienenen Romans, dass sie wie eigenständige Erzählungen strahlen. Während sie die Biografien der Bewohner Hollyhocks, einer fiktiven Kleinstadt in Virginia, anreißen, machen sie ganz universale menschliche Lebensstationen offenbar.

Da führt Immobilienmaklerin Susan einer kinderreichen Familie ein Haus vor, während ihr eigenes Fundament durch eine zufällige Beobachtung bricht. Da ist Tessa, geprägt von der Hospizarbeit ihres Vaters, die versucht, durch künstliche Befruchtung Mutter zu werden, weil ihr eine andere Identität nicht mehr denkbar erscheint. Da ist Kenji, der sich nach der Veröffentlichung seines ersten Buches und ernüchtert von all den gedruckten Tippfehlern und den durchwachsenen Rezensionen, an einem Schreibkurs für geistig Behinderte probiert. Da sind der geschiedene Dan, dessen Schwester ihn zu verkuppeln gedenkt, und Noah, der auf einer Studentenparty sehnsüchtig den Blick der einzelgängerischen Tara einzufangen sucht. Sie alle stehen in loser Verbindung zueinander und kennen sich doch nicht. 

In ihrem erzählerischen Reigen vom »entsetzlichen Glück« gelingt es Mingels, eine unaufgeblähte, unaufdringliche Schwere zu gestalten, die von psychologischer Könnerschaft zeugt.

Moderation: Wiebke Porombka

Leider wird Annette Mingels aufgrund der Corona-Pandemie nicht aus den USA anreisen können. Die Veranstaltung entfällt. 

Teilen
Informationen
Datum
Mittwoch, 7.10.2020
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
kein Eintritt
Ort
Veranstaltung findet nicht statt

nächste Termine

Michael Maar © Jürgen Bauer
1.12.
Datum:
1.12.2020
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,–/8,–/Streamingticket € 4,–
Ort:
Literaturhaus
Arne Rautenberg © Birgit Rautenberg
2.12.
auswärts
ab 7
Datum:
2.12.2020
Zeit:
09.30/11.00
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
an einer Schule
Nico Bleutge © Ekko von Schwichow
2.12.
Datum:
2.12.2020
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,–/8,–/Streamingticket € 4,–
Ort:
Literaturhaus