3.11.

14. Hamburger Krimifestival – Fällt aus!

Der Startschuss für das Krimifestival fällt am 3. November – Festivalstimmung bis zum 7. November auf Kampnagel oder per Streaming

Aus der Schockstarre geholt: Zum vierzehnten Mal laden das Hamburger Abendblatt, die Buchhandlung Heymann und das Literaturhaus zum Hamburger Krimifestival ein. Knapp 40 Autorinnen und Autoren, Schauspielerinnen und Schauspieler, Moderatorinnen und Moderatoren werden die Vielfalt des Kriminalromans präsentieren.

Vor Ort herrschen selbstverständlich die dann geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln und wie immer heitere Krimifestival-Stimmung. Fast alle Veranstaltungen sind bereits ausverkauft, doch erstmals werden einige per Streaming übertragen. Online verfügbar ist der Eröffnungsabend am Dienstag, bei dem Jean-Luc Bannalec seine Leserschaft mit seinen Kriminalromanen in die Bretagne entführt. Gestreamt werden daneben die Lesungen von Charlotte Link und Klaus-Peter Wolf sowie die Veranstaltungen mit den Rechtsmedizinern Klaus Püschel und Michael Tsokos. Püschel tritt zusammen mit der Journalistin Bettina Mittelacher auf, Tsokos mit dem Schauspieler Tim Bergmann.

Für den Nachwuchs liest Kirsten Boie spannende Geschichten aus exotischer Umgebung und setzen Die drei ??? Kids ihre Lesung in Szene. Und 2020 gibt es beim Krimifestival sogar Theater, denn die Hamburger Kammerspiele bringen den Psychothriller »Die Deutschlehrerin« auf die Kampnagel-Bühne.

Das gesamte Programm finden Sie auf ⌂ www.krimifestival-hamburg.de.

Aus gegebenem Anlass müssen wir das Krimifestival leider absagen. Wir bedauern das sehr, aber selbstverständlich steht der Schutz der Bevölkerung im Vordergrund.

Ihre gekauften Tickets können Sie sich ab sofort zurückerstatten lassen: Vor Ort gekaufte Tickets können Sie dort zurückgeben, wo Sie sie gekauft haben. Alle Online gekauften Eintrittskarten oder Streaming-Tickets werden automatisch erstattet. Hier bitten wir Sie jedoch um ein wenig Geduld: Aufgrund der Vielzahl von Rückabwicklungen kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen.

Ein Festival von Hamburger Abendblatt, Buchhandlung Heymann und Literaturhaus Hamburg, mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Medienpartner NDR Info, Kulturpartner NDR Kultur

Teilen
Informationen
Datum
Dienstag, 3.11.2020
Zeit
bis 7.11., 22.00 Uhr
Eintritt
VVK läuft
Ort
Veranstaltung findet nicht statt

nächste Termine

Michael Maar © Jürgen Bauer
1.12.
Datum:
1.12.2020
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,–/8,–/Streamingticket € 4,–
Ort:
Literaturhaus
Arne Rautenberg © Birgit Rautenberg
2.12.
auswärts
ab 7
Datum:
2.12.2020
Zeit:
09.30/11.00
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
an einer Schule
Nico Bleutge © Ekko von Schwichow
2.12.
Datum:
2.12.2020
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,–/8,–/Streamingticket € 4,–
Ort:
Literaturhaus