27.4.

Sprache und Öffentlichkeit heute (4)

»Schlagworte – Ist die Meinungsfreiheit bedroht?«
Es diskutieren Eva Menasse und Bernhard Pörksen

Manche opponieren mit einem »Das wird man doch wohl noch sagen dürfen!« gegen eine Gesellschaft, von der sie sich ausgegrenzt fühlen. Andere sorgen sich, dass eine medial gut vernetzte »Sprach- und Gedankenpolizei« Ambivalenz in öffentlicher Rede nicht mehr zuzulassen scheint. Die Essayistin Eva Menasse und der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen fragen: Wo stehen wir in diesem Minenfeld?

Für ihre Romane und Erzählungen hat Eva Menasse zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den Heinrich-Böll-Preis, den Friedrich- Hölderlin-Preis sowie den Österreichischen Buchpreis. Die Autorin betätigt sich zunehmend als Essayistin und schreibt regelmäßig für »Die Zeit«.

Bernhard Pörksen lehrt an der Universität Tübingen. Zu seinen Fachgebieten gehören der Medienwandel im digitalen Zeitalter sowie die Dynamik von Skandalen in digitalen Medien. Des Weiteren schreibt er in regelmäßigen Abständen Essays zu medienpolitischen Debatten für den »Spiegel« und »Die Zeit«.

Moderation: Christoph Bungartz

Link zum Livestream

Eine gemeinsame Reihe von Körber-Stiftung und Literaturhaus

 
Teilen
Informationen
Datum
Mittwoch, 27.4.2022
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 12,–/8,–/Streamingticket 5,–
Ort
Literaturhaus

Der Vorverkauf beginnt zum 15.3., um 9.00 Uhr.

Streaming-Abonnement € 17,–/12,–
Um sicherzustellen, dass alle Veranstaltungen inbegriffen sind, schließen Sie den Ticketkauf bitte bis zum 12.4. um 18.30 Uhr ab.

Beim Kauf eines Tickets über den Dienstleisters Reservix fallen Servicegebühren an. Mitglieder können ihre Karten ab dem 10.3. bestellen.

nächste Termine

Teresa Präauer © Gunter Glücklich
31.5.
Datum:
31.5.2022
Zeit:
19.00
Uhr
Eintritt:
frei
Ort:
Literaturhaus
Uticha Marmon © Gabi Waldmann
1.6.
Datum:
1.6.2022
Zeit:
19.00
Uhr
Eintritt:
Eintritt frei
Ort:
Literaturhaus
Adeline Dieudonné © Céline Nieszawer / Leextra
2.6.
Datum:
2.6.2022
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
14,– / 10,– / Streaming 5,–
Ort:
Literaturhaus