22.2.

Dorothee Röhrig – Saaltickets ausverkauft

liest aus ihrem Buch »Du wirst noch an mich denken«

Wie fühlt man sich als Glied einer langen traditionsreichen Familienkette? Welche Beziehung hat man zu Familienmitgliedern, die früher wie heute als Helden verehrt werden und zugleich doch nur ganz normale Verwandte sind? Und was verlangt das Erbe einer außergewöhnlichen Familie jedem einzelnen Familienmitglied ab?

In ihrem Buch »Du wirst noch an mich denken – Liebeserklärung an eine schwierige Mutter« (dtv) setzt sich Dorothee Röhrig mit ihrem eigenen Verhältnis zu ihrer Mutter auseinander. Röhrigs Mutter erlebte als Tochter von Hans und Christine von Dohnanyi, geborene Bonhoeffer, und als ältere Schwester von Klaus und Christoph von Dohnanyi, den Widerstand gegen Adolf Hitler und dessen Folgen hautnah mit. Vor dem Hintergrund ihrer Familiengeschichte fragt die Autorin nach Emotionen, Erinnerungen und dem Einfluss prägender Ereignisse in der Vergangenheit. Welche Geschehnisse hatten welche Auswirkungen auf das Leben ihrer Mutter und dadurch auch auf das Röhrigs als ihre Tochter?

Dorothee Röhrig, Mitbegründerin der Zeitschrift »Emotion«, beschäftigt sich in ihrem Wirken und Schreiben – darunter »Aus und vorbei« und »Die fünf magischen Momente des Lebens« – mit dem Leben von Frauen. Dabei geht es ihr um psychologische und emotionale Belange, Persönlichkeitsentwicklungen oder wichtige Lebensentscheidungen.

Moderation: Shelly Kupferberg

Link zum Livestream

Medienpartner NDR Info, Kulturpartner NDR Kultur

Teilen
Informationen
Datum
Mittwoch, 22.2.2023
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Ort
Literaturhaus

Streaming-Abonnement für Februar
Preis: € 40,– / 35,–
Um sicherzustellen, dass alle Veranstaltungen inbegriffen sind, schließen Sie den Ticketkauf bitte bis zum 1. 2. um 19.30 Uhr ab.
Streamingabonnement kaufen

nächste Termine

Teresa Koloma Beck © privat / Ulrike Draesner © Dominik Butzmann
28.2.
Datum:
28.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Denis Scheck © Andreas Hornoff
29.2.
Datum:
29.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
14,– / 10,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Alexander Košenina und Rainer Moritz © Literaturhaus Hamburg
4.3.
online!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online