16.3.

Graphic Novel Tage – Émile Bravo und Flix

Mit »Spirou« Geschichte schreiben

Zum Abschluss der diesjährigen Graphic Novel Tage steht ein Klassiker des Genres auf dem Programm. Kein anderer Comic hat sich als so wandlungsfähig erwiesen wie die seit 1938 laufende Serie »Spirou«. Und kein Zeichner hat daran so großen Anteil wie Émile Bravo aus Paris, der schon zum siebzigsten Geburtstag der Reihe mit »Porträt eines Helden als junger Tor« gezeigt hatte, dass mit altbekannten Figuren ganz neu erzählt werden kann. 2018 begann er seinen vierbändigen Zyklus »Spirou oder: die Hoffnung« (Carlsen; Übersetzung: Ulrich Pröfrock), der ein Panorama von Widerstand und Kollaboration im Belgien des Zweiten Weltkriegs zeichnet.

Zusammen mit Bravo auf der Bühne ist sein Berliner Kollege Flix, der in der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« den Comicstrip »Glückskind« publiziert, und als erster Deutscher auch ein Abenteuer für »Spirou« zeichnen durfte – ebenfalls vor historischem Hintergrund: »Spirou in Berlin« (Carlsen) spielt zur Zeit des Mauerfalls. Der Erfolg war so groß, dass Flix 2022 »Das Humboldt-Tier« folgen ließ, angesiedelt in der Weimarer Republik.

Moderation: Andreas Platthaus
Dolmetscher: Didier Gammelin

Link zum Livestream

Mit freundlicher Unterstützung der Mara und Holger Cassens Stiftung und der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg 

Teilen
Informationen
Datum
Donnerstag, 16.3.2023
Zeit
19.00 Uhr
Eintritt
€ 12,– / 8,– / freier Eintritt für Studierende an der Abendkasse / Streaming € 6,–
Ort
Literaturhaus

Einzelticket
Preis: € 12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Einzelticket kaufen

Festivalticket
Preis: € 35,– / 20,– / Streaming € 18,–
Um sicherzustellen, dass alle Veranstaltungen inbegriffen sind, schließen Sie den Ticketkauf bitte bis zum 13. 3. um 19.00 Uhr ab.
Festvialticket kaufen

Streamingabonnement für März
Preis: € 50,– / 45,–
Um sicherzustellen, dass alle Veranstaltungen im Streamingticket inbegriffen sind, schließen Sie den Ticketkauf bitte bis zum 1. 3. um 19.30 Uhr ab.
Streamingabonnement kaufen

nächste Termine

Teresa Koloma Beck © privat / Ulrike Draesner © Dominik Butzmann
28.2.
Datum:
28.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Denis Scheck © Andreas Hornoff
29.2.
Datum:
29.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
14,– / 10,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Alexander Košenina und Rainer Moritz © Literaturhaus Hamburg
4.3.
online!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online