28.3.

Preis der Leipziger Buchmesse 2023

Die Nominierten der Kategorie Belletristik stellen sich und ihre Bücher vor

Als im März 2020 Verena Güntner, Maren Kames, Leif Randt und Lutz Seiler zu Gast waren, ahnten wir nicht, dass dies eine der letzten Veranstaltungen vor einer langen wechselhaften Zeit sein würde. Die Leipziger Buchmesse fiel 2020 kurzerhand aus, auch 2021 wurde sie abgesagt, 2022 gab es zumindest die Alternative buchmesse_popup, und für 2023 wurde die große Messe aus dem März auf die letzten April-Tage verschoben. Der Preis der Leipziger Buchmesse jedoch wurde jedes Jahr verliehen. Für ihre belletristischen Titel bekamen ihn 2020 Lutz Seiler für »Stern 111«, 2021 Iris Hanika für »Echos Kammern« und 2022 Tomer Gardi für »Eine runde Sache«. In diesem Jahr können wir endlich wieder die Nominierten der Kategorie Belletristik bei uns vorstellen. Und Sie können im Saal oder im Stream teilnehmen.

Auf unserer Bühne erleben Sie am 28. März vier von fünf Nominierten mit ihren aktuellen Romanen:

  • Ulrike Draesner mit »Die Verwandelten« (Penguin)
  • Joshua Groß mit »Prana Extrem« (Matthes & Seitz Berlin)
  • Dinçer Güçyeter mit »Unser Deutschlandmärchen« (Mikrotext) und
  • Angela Steidele mit »Aufklärung« (Suhrkamp).

Clemens J. Setz musste aus terminlichen Gründen seine Teilnahme leider absagen. Sein Roman »Monde vor der Landung« (Suhrkamp) wird dennoch vorgestellt, und Marta Dittrich liest daraus. Persönlich wird Clemens J. Setz am 23. Mai im Literaturhaus auftreten.

Wer am 27. April in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung ausgezeichnet wird, das entscheidet die Jury, bestehend aus Insa Wilke als Juryvorsitzende, Maryam Aras, Moritz Baßler, Cornelia Geißler, Anne-Dore Krohn, Andreas Platthaus und Shirin Sojitrawalla.

Moderation: Joachim Dicks und Rainer Moritz

Link zum Livestream

Eine gemeinsame Veranstaltung von Literaturhaus Hamburg und NDR Kultur in Kooperation mit der Leipziger Buchmesse; Kulturpartner NDR Kultur

Teilen
Informationen
Datum
Dienstag, 28.3.2023
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 16,– / 12,– / Streaming € 6,–
Ort
Literaturhaus

Streamingabonnement für März
Preis: € 50,– / 45,–
Um sicherzustellen, dass alle Veranstaltungen im Streamingticket inbegriffen sind, schließen Sie den Ticketkauf bitte bis zum 1. 3. um 19.30 Uhr ab.
Streamingabonnement kaufen

nächste Termine

Teresa Koloma Beck © privat / Ulrike Draesner © Dominik Butzmann
28.2.
Datum:
28.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Denis Scheck © Andreas Hornoff
29.2.
Datum:
29.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
14,– / 10,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Alexander Košenina und Rainer Moritz © Literaturhaus Hamburg
4.3.
online!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online