11.5.

Souvenir – Sofia Andruchowytsch und Lana Bastašić

sprechen über ihre aktuellen Bücher und ihr Souvenir

Im Herbst 2022 startete das Netzwerk der Literaturhäuser die Reihe »Souvenir – Literaturen und Andenken aus Mittel- und Osteuropa«, um osteuropäische Literaturen und kulturelle Gedächtnisprägungen in Beziehung zur kriegserschütterten Gegenwart zu setzen. Dabei führt ein jeweils mitgebrachtes Souvenir in die Poetik und das Werk der Gäste ein und verweist auf literarisch-geografische Räume. Die das Projekt begleitende Fotografin Ekaterina Zershchikova stellt die  Andenken in einem digitalen Setzkasten zur Schau. 

In Hamburg zu Gast ist die in Kroatien geborene und in Bosnien aufgewachsene Lana Bastašić. Mit ihrem Debütroman »Fang den Hasen« gewann sie 2020 den Literaturpreis der Europäischen Union. Zuletzt erschien ihr Erzählband »Mann im Mond« (S. Fischer; Übersetzung: Rebekka Zeinzinger). Als Mitinitiatorin des »3 + 3 sestre«-Projekts fördert sie das literarische Schaffen von Frauen in der Balkanregion.

Mit ihr ins Gespräch kommt die ukrainische Schriftstellerin, Übersetzerin und Essayistin Sofia Andruchowytsch. 2014 gelang ihr mit »Der Papierjunge« der Durchbruch. 2020 folgte die »Amadoka«-Trilogie, die sich mit Identität und Gedächtnisverlust befasst und deren erster Teil »Die Geschichte von Romana« (Residenz; Übersetzung: Alexander Kratochvil, Maria Weissenböck) nun auf Deutsch vorliegt.

Moderation (englisch-deutsch): Natascha Freundel

Link zum Livestream

Ein Projekt des Literaturhauses Stuttgart in Kooperation mit dem Netzwerk der Literaturhäuser, der Bundeszentrale für politische Bildung, mit freundlicher Unterstützung der Ernst Klett AG

⌂ literaturhaus-stuttgart.de/souvenir

Teilen
Informationen
Datum
Donnerstag, 11.5.2023
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 14,– / 10,– / Streaming € 6,–
Ort
Literaturhaus

Streamingabonnement für Mai
€ 40,– / 35,–
Streamingabo kaufen

Um sicherzustellen, dass alle Veranstaltungen im Streamingticket inbegriffen sind, schließen Sie den Ticketkauf bitte bis zum 2. 5. um 19.30 Uhr ab.

nächste Termine

Teresa Koloma Beck © privat / Ulrike Draesner © Dominik Butzmann
28.2.
Datum:
28.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Denis Scheck © Andreas Hornoff
29.2.
Datum:
29.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
14,– / 10,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Alexander Košenina und Rainer Moritz © Literaturhaus Hamburg
4.3.
online!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online