1.6.

Nora Gomringer, Kinga Tóth und Clive Birnie – fällt aus!

Gomringer fragt: In welchem Medium funkst Du? – Dichter in Sprache und Wellen

Leider muss die Veranstaltung ausfallen!

Die Frau fürs Explorativ-Poetische, die Dichterin Nora Gomringer, kommt wieder vorbei und hat eine Kollegin und einen Kollegen viel weniger im Schlepptau als vielmehr an feinen Ballonschnüren, denn die ungarische Dichterin und Performerin Kinga Tóth und der britische Visual Poet und Verleger Clive Birnie beantworten Gomringers Frage nach dem Medium und dem Funken darin auf sehr eigene, verspielte Art. Ein Abend, der Lyrikformen zeigt, die in Museen und Galerien installativ und performativ funktionieren wie eben auch zwischen Buchdeckeln. Die drei bringen ihre Arbeiten auf verschiedenen Wellen oder aber in verschiedenen Medien ins Literaturhaus, um den lyrischen Funken im Publikum hoffentlich zu entfachen.

Kinga Tóth schreibt auf Ungarisch, Deutsch und Englisch. Für ihre intermediale Arbeit erhielt sie 2020 den Hugo-Ball-Förderpreis; außerdem war sie 2023 für den Wortmeldungen Ulrike Crespo Literaturpreis für kritische Kurztexte nominiert. Zuletzt erschien ihr Gedichtband »Mondgesichter« (Matthes & Seitz). 

Clive Birnie arbeitet hauptsächlich mit Wortmontagen und Smartphone-Apps als kreative Werkzeuge. Seine Gedichtbände setzen sich zusammen aus eigenen und angeeigneten Texten und beschäftigen sich etwa mit Überschneidungen zwischen Digitalem und Analogem und der verborgenen Poesie von Zahlen. Seine Texte sind nicht ins Deutsche übersetzt, er wird sie auf Englisch präsentieren.

Mit freundlicher Unterstützung der Kunst- und Literaturstiftung Petra und K.-H. Zillmer unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung

Teilen
Informationen
Datum
Donnerstag, 1.6.2023
Zeit
19.30 Uhr
Eintritt
€ 12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Ort
Literaturhaus

nächste Termine

Teresa Koloma Beck © privat / Ulrike Draesner © Dominik Butzmann
28.2.
Datum:
28.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
12,– / 8,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Denis Scheck © Andreas Hornoff
29.2.
Datum:
29.2.2024
Zeit:
19.30
Uhr
Eintritt:
14,– / 10,– / Streaming € 6,–
Ort:
Literaturhaus
Alexander Košenina und Rainer Moritz © Literaturhaus Hamburg
4.3.
online!
Datum:
4.3.2024
Zeit:
11.00 (plus 72 Std. im Anschluss)
Uhr
Eintritt:
3,– pro Person
Ort:
online